Zurück zur Terminübersicht

Filmreihe: Filmclub 813 EIN LOCH IM DOLLAR / SILBERSATTEL

Wann:
26.01.2024

Bis:
26.01.2024

Veranstalter:
Filmclub 813

Ort:
Köln

Heute darf einer unser liebsten Pistoleros aus Bella Italia mal wieder den Colt schwingen. Giuliano Gemma war dem Italowestern von Anfang bis Ende treu und brachte es auf 17 Einsätze… immer in der Hauptrolle.

Ein Loch im Dollar

Nach dem Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs werden die Brüder O`Hara als ehemalige Soldaten der Südstaaten aus der Gefangenschaft entlassen. Zurück im bürgerlichen Leben müssen sie jedoch bitter erfahren, dass der Krieg in den Köpfen der Gesellschaft noch nicht vorbei ist….

EIN LOCH IM DOLLAR markiert einen der ersten Auftritte Gemmas im Italowestern. Obwohl der Film noch sehr deutlich vom US-Western beeinflusst ist und mit niedrigem Budget realisiert werden musste, avancierte er schnell zum Genreklassiker und wurde fortan als „sensationeller Welterfolg“ beworben.

Wir zeigen eine Erstaufführungskopie der Adria mit der „ernsten“ ersten deutschen Synchronfassung.

Silbersattel

Bereits im Alter von zehn Jahren tötet Roy Blood (Giuliano Gemma) den Mörder seines Vaters. Fortan verdient er als Auftragskiller seinen Lebensunterhalt. Als er eines Tages einen ungewöhnlichen Auftrag erhält, plagen ihn jedoch plötzlich Gewissensbisse…

Ende der 1970er Jahre feierte der Italowestern dank des Erfolgs von KEOMA eine kurze Auferstehung. SILBERSATTEL war dabei einer der letzten Titel, denen eine Kinoauswertung vergönnt wurde. Obwohl von der Kritik zumeist zerrissen, handelt es sich um einen psychologisch interessanten Beitrag, von Kultregisseur Lucio Fulci sorgfältig inszeniert.

Mehr Infos

Unterstützt durch